8. September 2011

DIY - Decopatch

Heute stelle ich euch mal die Arbeit mit decopatch vor. Es handelt sich dabei um etwas ähnliches wie Serviettentechnik für Möbel oder Dinge aus Holz wie Schmuckkästchen etc. Habt ihr also irgendetwas in eurem Zimmer, was euch nichtmehr gefällt, dann bietet sich decopatch an. :)



Was man braucht:

Acryllack für das Holz anzumalen
Pinsel
Decopatch-Klebstofflack
Decopatch-Folien 

Bei mir war der Ausgangspunkt das sich mein Freund beschwert hat, das ich nur einen Schreibtischstuhl habe :D. 
Ich wollte aber nicht irgendwelche Stühle, sondern welche die in mein Zimmer passen. Mein Zimmer ist weiß/rosa und an einer Wand habe ich eine Blumentapete. 
Ich wollte etwas eigenes, individuelles. Mein Paps hat ein Wochenendhaus gekauft, das noch voller Möbel war. Da habe ich mir 2 Stühle geholt, die natürlich gleich waren. Sie waren anfangs grün, deswegen war der erste Schritt sie zu bemalen. Den einen habe ich komplett weiß, den anderen komplett schwarz angemalt.

Dann geht es schon an das decopatch. Für den weißen Stuhl habe ich ein Blumenmuster auf weißem Grund genommen (siehe unten), für den schwarzen Stuhl das gleiche Muster nur auf schwarzem Grund.

Die Folie muss man in kleine Stücke reißen, man kann sie später auch leicht übereinander kleben, damit keine Lücken entstehen.

Jetzt auf dem Holz ein Stück mit dem Kleber einpinseln und direkt die Folie drauf legen. Dann wieder mit dem  Kleber drübergehen und glatt streichen. Man sollte schauen das unter der Folie wirklich überall Kleber ist, sonst können Luftblasen entstehen.


Das ganze ist viel Arbeit und kann immer wieder zwischendurch gemacht werden, der Kleber trocknet auch ziemlich schnell. 
Das Decopatch-Zeug bekommt man aus den größeren Bastelläden und den Acryllack aus dem Baumarkt.
Ich finde das Ergebnis toll :) Man kann einfach individuell und nach Geschmack gestalten. Ausserdem eignet sich der Stuhl auch super für Fotoshootings :D


Kommentare:

  1. Der Stuhl sieht wirklich wunderschön aus, das Blümchenmuster und die Farben sind sehr hübsch.
    Ich kannte Decopatch bisher noch nicht, vielleicht probier ich's auch mal aus... Die Idee, Möbel usw auf diese Weise neu zu gestalten, ist echt gut, danke :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag deinen Blog & vorallem deine Kreativität... der Stuhl ist wahnsinnig schön genauso wie die Masken :) gefällt mir sehr ! Liebe Grüße Mona

    AntwortenLöschen
  3. Wow, sieht echt gut aus. Ich bin mit meinen Möbeln überhaupt nicht mehr zufrieden. Das wär ja echt mal ne super Idee. Aber doch ziemlich aufwändig, vor allem, wenn ich es bei mehreren Schränken machen möchte :D

    AntwortenLöschen
  4. DANKE für diese Inspiration! Ich habe schon vor einiger Zeit einen alten Stuhl auf einer Sperrmüllkippe gesehen, und dank dir hab ich den nun endlich mitgenommen. Gestern weiß gestrichen, heute mit Decopatch angefangen... das ist soooo toll! Sieht jetzt schon super aus. Ich habe Servietten mit floralen Elementen in hellgrau auf weißem Untergrund genommen.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen

Kritik, Anregung, Lob - alles gern gesehen ♥