1. Februar 2011

Getanzt als gäb's keinen Morgen mehr

Am Freitag, 28.01. war ein unglaublicher Abend. Zusammen mit Marielle und Katharina besuchte ich das Konzert von Philipp Poisel mit seiner Tour 'Bis nach Toulouse'.

Zwei tolle Solosänger machten den Anfang des wundervollen Abends: Florian Ostertag startete als Erstes. Schon jetzt hab ich mich in seine Musik verliebt, vorallem in das Lied Home. So wunderschön. Er geht auch selbst bald auf Solotour und ich glaube, ich bin dabei.

Nach einer kurzen Pause kam dann Alin Coen. Sie sang Deutsch und Englisch und erzählte vor jedem Lied eine süße Geschichte aus ihrem Leben. Wundervoll wars.

Und zum Schluss kam dann Philipp Poisel der von 9 bis 23:30 Uhr die Bühne rockte, natürlich mit Band und ich weiß nicht wievielen hunderten von Gitarren. Einfach wahnsinn. Auch hier hab ich mich in ein Lied verliebt.

Florian Ostertag

                                            Alin Coen

                                                                       & schließlich Philipp Poisel

Fotos : Marielle




Es will mir nichtmehr aus dem Kopf gehen, einfach so.

Kommentare:

  1. ich wollte auch zu diesem konzert, aber jetzt klappt es leider nicht :(
    naja dann höre ich eben seine lieder an...
    liebe grüße :D
    http://mademoiselle-isabell.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin zurück, mit meinem neuen Blog.
    Nachdem ich ja für einige ZEit von der Blogger-Fläche verschwunden war, kehre ich nun zurück & hoffe auf viele neue Leser! :)

    ♥ { Besuch mich doch einfach mal.
    http://endless-harmony.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. your blog is amazing and your so pretty!

    xo,
    thecitizenscloset.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Ich liiiiebe den guten Poisel. Wunderbar ist er <3

    AntwortenLöschen

Kritik, Anregung, Lob - alles gern gesehen ♥