4. Dezember 2010

the Town and I

Schulaufgabe: Stadt in 7 Bildern. Nach langer überlegung entschied ich, das ich sozusagen Selbstportraits in der Stadt mach, d.h. man sieht mich, wie ich die Stadt fotografiere. Die Bilder zeigen die Sehenswürdigkeiten in Heidelberg. Durch lange Belichtungszeit erzielte ich ebenso den Effekt von Bewegungsunschärfe der Leuten und Autos um mich rum. Note: 1







    Die Bilder in einem Layout (A3-Format) angeordnet

27. Oktober 2010

School starts!


Der Unterricht hat wieder begonnen und durch viele Langeweile entdeckt man gerne mal neue Sachen am Laptop. Es hat Spaß gemacht :)
PS: Am besten auf das Bild klicken

15. Oktober 2010

Underwater Love


...und wenn das Wasser über einen läuft, kann man weinen soviel man will,
den niemand sieht wieviel Tränen man verliert.

11. Oktober 2010

Herbstfeeling

Der Herbst ist da und es gibt nur eine Sache die ich so richtig  mag am Herbst: Die Sonnenuntergänge. Ich bin überglücklich über unsere Aussicht aus unsrem Haus. Ich kann 25 km weit sehen, weil kein Haus im Weg steht und in dieser Ferne der Pfälzer Wald zu sehen ist und genau da immer die Sonne untergeht.
Sobald ich ein warmes, orangenes Licht im Zimmer seh, spring ich auf, such meine Kamera und renn auf den Balkon um den Sonnenuntergang zu fotografieren. Manchmal denke ich sind es keine besondere Bilder, aber sie haben immer etwas wärmendes und romantisches in dem kalten, dristen Herbst. Das ist das Schöne am Herbst, das Herbstgefühl.




3. Oktober 2010

17. September 2010

Sometimes I think we're like best friends.

Micky. Ein kleiner, blau-gelber Wellensittich. Mit Herz. Ich könnte ihm stundenlang zuschauen und er kann einen immer zum lächeln bringen. Tollpatschig ist er :) und manchmal spricht er auch, zwar nur Wörter, die er gerne auch falsch kombiniert, aber er spricht! :D Verliebt ist er, aber leider nicht in einen 2ten Wellensittich, der ist uns leider im Frühjahr verstorben, nein, er ist in einen Radiergummi verliebt :D. Es ist schön, ihn zu beobachten, wenn er wie verrückt seinen Radiergummi zulabbert und rumschubst. Am schönsten ist aber, wenn er merkt, wann es einem schlecht geht. Dann wird auch er ruhig und kommt zu einem. Er versteht einen, ohne Worte. Er ist wie ein bester Freund, er ist toll.





7. August 2010

This is me, this is you






war ein schöner Tag, danke Marielle :) wieder, wieder, wieder! :D

Nice day with Marielle